Das letzte Kapitel

ও Das letzte Kapitel

Für viele Menschen scheint die vermeintlich persönliche Geschichte von Bedeutung zu sein.

Sie möchten erfahren wer man ist und wie alles gekommen ist.

Es ist klar, dass diese Fragen angesichts der Unerklärlichkeit des Lebens kaum eine befriedigende Antwort erhalten können.

Doch ist auch Verständnis und Bereitschaft da dieses Bedürfnis zu erfüllen.

Außerdem kann gesehen werden aus welchem Impuls dieses Bedürfnis gespeist wird.

Gleichwohl kann die Beschreibung irgendeines Lebens nur eine dürftige Skizze sein, die angesichts der unbeschreibbaren Stille vollkommen in Bedeutungslosigkeit versinken muss.

So kann diese Skizze auch nur die Beschreibung der Suche nach Diesem enthalten und natürlich das Ende der Suche, alles andere wäre über die Bedeutungslosigkeit hinaus auch noch wertlos.

Beschreibungen sind natürlich nie das Ereignis an sich, sondern immer nur ein Hinweis, der in eine bestimmte Richtung weist.

So ist dies hier der Versuch das Ereignis des Überganges zu beschreiben. Es ist ein Versuch das Sterben des Egos in Worte zu fassen und was nach diesem Sterben erscheint. Es wird klar gesehen, dass das ein Unterfangen ist, das zum Scheitern verurteilt ist.

Denn jenseits der Worte scheint Dies auf – unbeschreibbares Sein.

Da aber der Impuls Dies zu beschreiben unabweisbar ist, bleibt nur der reine Wunsch übrig, dass diese Beschreibungen von Nutzen sein mögen.

Advertisements

There are no comments on this post.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: